Unsere Tipps in der Presse

Regelmäßig ist Ihre Ruhrland-Apotheke mit aktuellen Gesundheitstipps im Stiepeler Boten vertreten. Wenn Sie mal ein vergangenes Thema nachlesen wollen oder die letzte Ausgabe verlegt haben, schauen Sie einfach in unser Archiv und drucken Sie sich den Artikel aus.

 

 

Wie gefährlich sind Zeckenstiche wirklich?

Zecke

Sinnvolle Maßnahmen gegen Borreliose

Mit den ersten Frühlingstagen werden die unangenehmen Krabbler wieder aktiv. Gerade wenn das schöne Wetter die Menschen ins Grüne lockt und Wiesen und Wälder mit Joggern, Walkern und Familien beim Picknick-Ausflug bevölkert werden, suchen Sie sich unbemerkt ihre Opfer. Anders als die Frühsommer-Meningokokken-Enzephalitis (FSME), die zumeist in Bayern und Baden-Württemberg auftritt, treten mit Borrelien infizierte Zecken überall in Deutschland auf.  Und im Gegensatz zur FSME gibt es gegen die Erreger der Lyme-Borreliose derzeit noch keinen Impfstoff.

Weiterlesen: Wie gefährlich sind Zeckenstiche wirklich?

Wir bleiben für Sie am Ball

Fußball

Die Fußball-EM der Männer steht vor der Tür und es wird wieder gekickt, gerannt und geflankt. "Das Runde muss ins Eckige" und dafür geben unsere Jungs alles, auch wenn's mal wehtut.

 

Genau wie unsere Nationalspieler ist keiner vor Verletzungen gefeit. Auch während der EM bleiben wir für Sie am Ball: Die Ruhrland-Apotheke – Ihr Coach für Ihre Gesundheit!

Weiterlesen: Wir bleiben für Sie am Ball

Wen juckt's?

Wen juckt's?

Die Wintermonate machen unserer Haut besonders zu schaffen. Kälte und trockene Heizungsluft stören die Barrierefunktion der Haut und trocknen diese aus. Chronisch entzündliche Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Psoriasis (Schuppenflechte) werden begünstigt und können den Alltag sowie die Psyche der Betroffenen belasten.

 

Weiterlesen: Wen juckt's?

Ist bei Hämorrhoiden Sport noch möglich?

Ist bei Hämorrhoiden Sport noch möglich?

Wer, wie etwa jeder Zweite über 30-jährige, wiederkehrende Probleme mit brennenden und blutigen Hämorrhoiden hat, fragt sich oft, ob er eigentlich Joggen sollte oder das Fahrradfahren noch sinnvoll ist.

Weiterlesen: Ist bei Hämorrhoiden Sport noch möglich?

Immer auf der Suche nach einer Toilette

Blasenschwäche

Blasenschwäche trifft viele Menschen früher oder später. Schwangere kennen die Angst vorm nächsten Niesreiz oder Hustenanfall genauso wie Mütter nach der Geburt, wenn die Muskulatur des Beckenbodens zu wünschen übrig lässt.

Und auch im Alter, wenn die Muskeln langsam schlapp machen, hat man den unkontrollierten Harnabgang noch weniger im Griff.

 

Weiterlesen: Immer auf der Suche nach einer Toilette

Besser weniger Süßigkeiten in die Schultüte

Weniger Süßigkeiten in die Schultüte

Schon die Erstklässler sollten frühzeitig die wichtigsten Grundregeln gesunder Ernährung lernen. Das fängt bei der Schultüte und beim Pausenbrot an, denn wo nichts Gescheites rein kommt kann auch nur wenig Leistung raus kommen.

 

Weiterlesen: Besser weniger Süßigkeiten in die Schultüte

Jod ist kein Allheilmittel gegen radioaktive Strahlung

Jod ist kein Allheilmittel gegen radioaktive Strahlung

Die Ereignisse im japanischen Fukushima haben in den letzten Wochen nicht nur die Diskussion um AKWs neu entfacht, sondern auch die Frage nach einem präventiven Schutz gegen Gesundheitsschäden durch die Folgen eines Reaktorstörfalls aufgeworfen. Viele Menschen haben begonnen sich mit hoch dosierten Jodtabletten zu bevorraten. In manchen Apotheken war das Medikament zwischenzeitlich bereits ausverkauft. Der Stiepeler Boten hat bei Apotheker Heiko Meyer von der Ruhrland Apotheke nachgefragt, ob diese Bevorratung Sinn macht.

 

Weiterlesen: Jod ist kein Allheilmittel gegen radioaktive Strahlung

Schlecht drauf durch den Winterblues?

Schlecht drauf durch den Winterblues?

Der Winter geht langsam zu Ende und viele warten sehnsüchtig auf die ersten warmen Sonnenstrahlen. Dies gilt vor allem für jene, die unter den dunklen Monaten körperlich und seelisch besonders leiden. Antriebslosigkeit, Unlust, Konzentrationsmangel und Müdigkeit, Kennzeichen einer typischen Winterdepression, bessern sich oft erst mit dem Frühling.

 

Weiterlesen: Schlecht drauf durch den Winterblues?

Was tun gegen Vitaminmangel?

Was tun gegen Vitaminmangel?

Medizinische Studien belegen immer wieder: Vitaminmangel ist eine häufige Ursache für diverse Krankheiten und mangelnde Fitness. Zusätzlich ist der alltägliche Stress in Job und Familie ein echter Vitaminkiller. Um den täglichen Vitaminbedarf ausreichend zu decken, gilt die Formel fünf Mal am Tag Obst und Gemüse essen. Dies entspricht einer Menge von ca. 600 g. Die Meisten schaffen aber kaum die Hälfte.

 

Weiterlesen: Was tun gegen Vitaminmangel?

Wenn der Gang zur Toilette eine Qual ist

Wenn der Gang zur Toilette eine Qual ist

Bei frostigen Wintertemperaturen heißt es sich warm anziehen. Denn nicht nur Hals und Nase leiden bei Minusgraden, sondern vor allem die weibliche Blase ist bei Kälte sehr anfällig für Entzündungen. Und wen es einmal erwischt hat, sollte sich künftig gut davor schützen.

 

Weiterlesen: Wenn der Gang zur Toilette eine Qual ist

Dem Immunsystem per Darmsanierung unter die Arme greifen

Dem Immunsystem per Darmsanierung unter die Arme greifen

Mit der beginnen Erkältungszeit arbeitet unser Immunsystem wieder auf Hochtouren. Doch nicht allein die ungünstige feuchtkalte Witterung sowie Viren und Bakterien fordern unsere Abwehrkräfte. Auch so manches Medikament schwächt unsere körpereigene Abwehr. Besonders Antibiotika, die oft bei Atemwegsinfektionen verschrieben werden, bekämpfen nicht nur erfolgreich Krankheitsbakterien sondern reduzieren jene Darmbakterien, die für ein funktionierendes Immunsystem so wichtig sind.

Weiterlesen: Dem Immunsystem per Darmsanierung unter die Arme greifen

Trocken oder feucht - wie versorgt man Wunden eigentlich richtig?

Gesundheitstipps - Trocken oder feucht - wie versorgt man Wunden eigentlich richtig?

Die Wundversorgung hat sich in den letzten Jahren medizinisch erheblich weiterentwickelt. Um eine schnellere Heilung und weniger Narbenbildung zu erreichen, stehen heute neue Behandlungsmethoden zur Verfügung -  auch bei den kleinen Verletzungen im Haushalt. Feuchte Schnellverbände sind eine echte Alternative zum klassischen Pflaster.

Weiterlesen: Trocken oder feucht - wie versorgt man Wunden eigentlich richtig?

Fieber besser umsichtig behandeln

Das erste unübersehbare Anzeichen für eine Krankheit ist der Anstieg der Körpertemperatur. Der Kopf glüht, die Glieder schmerzen und man wird von Schüttelfrost geplagt. Fieber ist zwar unangenehm, aber es ist ein wichtiger Teil der körpereigenen Abwehr.

Weiterlesen: Fieber besser umsichtig behandeln

Im neuen Schuljahr heißt es wieder: Achtung Kopfläuse!

Kaum geht der Sommer zu Ende, steht mit der neuen Heizperiode ein schon verdrängtes Problem bei vielen Familien wieder auf dem Programm: der Kampf gegen die Kopfläuse. Lange Zeit glaubte man, sie seien in Mitteleuropa so gut wie verschwunden. Doch seit einigen Jahren zeigen die Statistiken der Gesundheitsämter jährlich steigende Zahlen. Kopflausbefall gehört inzwischen nach den Erkältungskrankheiten zu den häufigsten Infektionskrankheiten bei Kindern und sind kein Zeichen mangelnder Hygiene.

Weiterlesen: Im neuen Schuljahr heißt es wieder: Achtung Kopfläuse!

Im Urlaub die Reiseapotheke nicht vergessen!

Reiseapotheke

Gerade in der schönsten Zeit des Jahres tut man gerne des Guten zu viel: zu viel Essen, zu viel Sport, zu viel Sonne, zu viel Feiern und schnell ist es dann mit dem Spaß erstmal vorbei. Wer sofort die richtigen Mittel für die typischen Urlaubswehwehchen parat hat, hat gute Chancen rasch wieder fit zu sein um die Ferien genießen zu können.

Weiterlesen: Im Urlaub die Reiseapotheke nicht vergessen!

Besser reisen ohne Verdauungsprobleme!

Verdauungsprobleme

Bei vielen Menschen stehen Jahr für Jahr im Urlaub die gleichen Probleme an: Entweder die Verdauung reagiert mit Verstopfung oder man ist ausgerechnet an den schönsten Tagen des Jahres an die Toilette gefesselt. Dabei gibt es Mittel und Wege der Verdauung rechtzeitig unter die Arme zu greifen.

Weiterlesen: Besser reisen ohne Verdauungsprobleme!

Sonnenallergie, Mallorca-Akne oder einfach Hitzepickel?

Sonnenallergie

Sowohl die Erscheinungsformen als auch die Ursachen sind nicht leicht zu trennen.  Ob Pickel, Pusteln oder Quaddeln, gemeinsam ist allen, dass sie in Verbindung mit Sommer und Sonne auftreten und den Betroffenen das Sonnenbaden meist gründlich vermiesen.

Weiterlesen: Sonnenallergie, Mallorca-Akne oder einfach Hitzepickel?

Frühjahrsmüdigkeit ist keine Einbildung

Frühjahrsmüdigkeit

Jahreszeitenwechsel bedeutet für den Körper Hormon-Umstellung. Viele Menschen leiden unter dem Wechsel von der kalten zur warmen Jahreszeit: Sie fühlen sich schlapp und müde und dass obwohl die Sonne und die wärmeren Temperaturen eigentlich dazu einladen draußen wieder aktiv zu werden. Die Gartenarbeit ruft und auch die Walkingstöcke wollen wieder bewegt werden. Doch der Körper hat im Winter seine Energien auf Sparflamme gestellt und soll nun mit der Sommerzeit wieder zur Hochform auflaufen.

Weiterlesen: Frühjahrsmüdigkeit ist keine Einbildung